Aktuelles

A) Das Corona-Virus hat uns fest im Griff.
Sollten Sie als Mieter/in Hilfe benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Geschäftsstelle.
Wir versuchen, Sie bestmöglich zu unterstützen.
Insbesondere bei Mietrückständen, Ausfüllen von Formularen oder Beschaffung von Medikamenten helfen wir Ihnen gern bei der Lösung Ihrer Probleme.

B) Benötigen Sie Atemmasken? Auch hierbei unterstützt Sie unsere Geschäftsstelle.

C) Die geplante Mitgliederversammlung wird auf eine unbestimmte Zeit verschoben.

D) Fragen an den Vorstand:
1) Werden Reparaturarbeiten weiterhin durchgeführt?
Antwort: Unser Hausmeister führt notwendige Arbeiten weiterhin sofort durch.
2) Ist die Geschäftsstelle täglich erreichbar?
Antwort: Ja, die Geschäftsstelle ist wie bisher täglich in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch erreichbar.
3) Gibt es weiterhin die Sprechstunde am Donnerstag von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr?
Antwort: Ja, beschränken Sie aber bitte Ihre Besuche in der Geschäftsstelle auf die absolut notwendigen Fälle. Nutzen Sie stattdessen Telefon, E-Mail oder Fax.
4) Zurzeit ist der Verkauf von Toilettenpapier stark eingeschränkt. Darf man Ersatzmaterialien verwenden?
Antwort: Auf gar keinen Fall. Nur Toilettenpapier löst sich in der Kanalisation auf. Alles andere wie Taschentücher, Papierhandtücher, Allzwecktücher, Hygieneartikel, Stoffe, Zeitungspapier usw. verstopfen langfristig die Rohre.